Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs) see:PORT-Academy (Stand Mai 2020)

 

Die see:PORT-Academy wird veranstaltet und präsentiert von der pdcp GmbH, Wulfengasse 16, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, ATU69605313, FN 432819z

 

Veranstaltungsort

Die Veranstaltungen finden im see:PORT (Hauptstraße 204 (BKS-Gebäude, 2. OG) 9210 Pörtschach am Wörthersee), in Seminarhotels sowie auf besonderen Kundenwunsch im Unternehmen statt. Mit dem Erhalt der Zutrittsberechtigung unterwirft sich der Inhaber den Bestimmungen der jeweiligen Hausordnung, see:PORT-Hausordnung siehe Aushang see:PORT bzw. www.seeport.at

 

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes:

Im Interesse der besseren Lesbarkeit wurde auf die Schreibweise der weiblichen Form verzichtet. Wir legen jedoch Wert auf die Feststellung, dass unser Angebot weiblichen und männlichen Benutzern gleichermaßen gerecht wird.

 

Preise

Alle angegebenen Preise sind exklusive der jeweilig anwendbaren Umsatzsteuer, ausgenommen see:PORT-Academy weist explizit auf die enthaltene Umsatzsteuer hin.

 

E-Mail-Rechnung

Die E-Mail-Rechnung spart Zeit, Geld und letztlich auch Kosten. Sie erhalten Ihre Rechnung als PDF- Datei. Die E-Mail-Rechnung ist natürlich ebenso vorsteuerabzugsfähig laut UStG.

Als Kunde sorgen Sie empfängerseitig dafür, dass sämtliche elektronische Zusendungen der Rechnung per E-Mail durch die see:PORT-Academy ordnungsgemäß an die von Ihnen bekannt gegebene E-Mail- Adresse zugestellt werden können und technische Einrichtungen wie etwa Filterprogramme oder Firewalls entsprechend adaptiert sind. Automatisierte elektronische Antwortschreiben an die see:PORT-Academy (z. B.: Abwesenheitsnotiz) können nicht berücksichtigt werden und stehen einer gültigen Zustellung nicht entgegen.

Änderungen bei der E-Mail-Adresse, an welche die Rechnung zugestellt wird, werden seitens des Kunden unverzüglich schriftlich und rechtsgültig der see:PORT-Academy mitgeteilt. Zusendungen von Rechnungen der see:PORT-Academy an die vom Kunden zuletzt bekannt gegebene E-Mail-Adresse gelten zudem als zugegangen, wenn der Kunde eine Änderung seiner E-Mail-Adresse der see:PORT- Academy nicht bekannt gegeben hat.

Der Kunde kann die elektronische Zusendung der Rechnung per E-Mail jederzeit widerrufen. Nach Eintreffen und Bearbeitung der schriftlichen Mitteilung bei der see:PORT-Academy erhält der Kunde Rechnungen zukünftig postalisch an die zuletzt bekannt gegebene Post-Anschrift. see:PORT-Academy behält sich das Recht vor, die Zustellung der Rechnung über E-Mail aus wichtigem Grund selbständig an die zuletzt bekannt gegebene Post-Anschrift umzustellen.

 

Teilnahmebedingungen

Ist der Besuch einer Veranstaltung an bestimmte Zulassungsbedingungen gebunden, werden diese gesondert angeführt und sind vom Teilnehmer zu erfüllen.

 

Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt durch schriftliche, auch formlose Bekanntgabe des Teilnahmewunsches per Online-Buchung, E-Mail oder Brief. Ein Seminarplatz gilt jedoch erst dann fix reserviert, wenn die vollständige Teilnahmegebühr eingelangt ist.

 

Der jeweilige Frühbucher-Bonus kann nur bei einer Anmeldung bis zum angegebenen Datum in Anspruch genommen werden. Ermäßigungen (z.B. Rabatte, Frühbucherboni etc.) können nicht addiert werden, d.h. es gilt die jeweils höchste Ermäßigung pro Seminar/Termin.

 

Voranmeldung und Warteliste

Erkennt der Teilnehmer im Zuge seiner Anmeldung, dass die von ihm ausgewählte/gewünschte Angebot zum Zeitpunkt seines Anmeldevorgangs ausgebucht ist, hat er die Möglichkeit, sich auf die Warteliste zu setzen. Der Teilnehmer wird, wenn entsprechende Veränderungen auf der Warteliste vor ihm erfolgen, automatisch vorgereiht und dann, sollte eine Teilnahme am Angebot für ihn möglich werden, hiervon automatisch in elektronischer Form verständigt. Auch in diesem Fall kommt der Vertrag erst mit Zugang der elektronischen Anmeldebestätigung an den Teilnehmer zustande. Es entstehen zum Zeitpunkt der Voranmeldung bzw. Setzen auf die Warteliste keine Kosten.

 

Zahlungsbedingungen

Der Teilnahmebeitrag ist vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten, andernfalls ist die Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen. Grundsätzlich ist die Zahlung mittels Barzahlung, Überweisung, Kreditkarte im Webshop und Rechnung möglich. Skonti können nicht in Abzug gebracht werden. Teilzahlungen können vereinbart werden. Bei einem späteren Einstieg in eine Veranstaltung ist eine Ermäßigung des Teilnahmebeitrags nicht vorgesehen, dasselbe gilt bei einem vorzeitigen Ausstieg. Bei Versäumnis von Zahlungsfristen behalten wir uns rechtliche Schritte vor.

 

Änderungen im Veranstaltungsprogramm

Viele Veranstaltungen werden über längere Zeiträume geplant. Aus organisatorischen Gründen kommt es im Laufe dieser Zeit manchmal zu Programmänderungen. Ebenso ist es möglich, dass die Mindestteilnehmerzahl einer Veranstaltung nicht erreicht wird und diese daher nicht zu Stande kommt. Die see:PORT-Academy muss sich grundsätzlich Änderungen von Kurstagen, Beginnzeiten, Terminen, Veranstaltungsorten, Trainern sowie eventuelle Veranstaltungsabsagen vorbehalten. Sollte dies bei einer von Ihnen gebuchten Veranstaltung der Fall sein, werden wir Sie rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigen. Es können daraus jedenfalls keine Ersatzansprüche für entstandene Aufwendungen oder sonstige Ansprüche der see:PORT-Academy gegenüber abgeleitet werden.

 

Abschluss und Teilnahmebestätigung

Wenn Sie mindestens 75% der Veranstaltungsdauer anwesend waren und den Teilnahmebeitrag bezahlt haben, können wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung ausstellen. Es wird darauf hingewiesen, dass bei bestimmten Veranstaltungen eine über 75%ige Anwesenheit erforderlich ist, um Ihnen Ihre Abschlussdokumente ausstellen zu können. Dies wird jedoch ausdrücklich bei betreffenden Veranstaltungen angeführt. Wenn Sie Duplikate benötigen, stellen wir Ihnen diese auch für zurückliegende Jahre gerne aus. Duplikate von Kursbesuchsbestätigungen werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Gutscheine und Eigentumsvorbehalt

Eine verbindliche Bestellung erfolgt durch schriftliche, auch formlose Bekanntgabe der Kaufabsicht per Online-Bestellung, E-Mail oder Brief. Macht der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht. Der Widerruf durch  Rücksendung  der  Ware  ist  zu  richten  an  academy@seeport.at  Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der see:PORT-Academy.

 

Stornierung durch den Teilnehmer

Sollte kein Stornierungszeitpunkt durch den Dienstleister gesetzt werden, so ist eine Stornierung der Anmeldung gleichzeitig bis Anmeldeschluss (z.B.: Anmeldeschluss 15.06., 12 Uhr, daher Stornierung bis spätestens 15.06., 12 Uhr) möglich oder es wird explizit ein Stornierungszeitpunkt im Vorhinein festgelegt und ist auf dem Internetanmeldeportal ersichtlich. Die Stornierung kann grundsätzlich über die Internet-Seite der Anmeldung vorgenommen werden. Wird eine Stornierung auf anderem Wege vorgenommen (z.B. per E-Mail unter academy@seeport.at), so muss diese Stornierung zwingend die in der Anmeldebestätigung angeführte Identifizierungsnummer sowie die Bankverbindung (IBAN, BIC) des Stornierenden aufweisen. Ohne Angabe dieser Identifizierungsnummer kann eine Stornierung nicht erfolgen.

Bei Stornierungen ab 14 Tage vor Seminarbeginn werden 50 % des Seminarbetrages, bei Stornierungen ab 7 Tage vor Seminarbeginn werden 75 % des Seminarbetrages, bei Stornierungen unter 20 Stunden vor der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen am Veranstaltungstag wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt. Bei einer Umbuchung auf einen angebotenen Ersatztermin bleibt die ursprüngliche Rechnung inkl. der Fälligkeit gültig. Zusätzlich wird eine Gebühr von € 20 exkl. USt. (ausgenommen am Seminartag bzw. unter 20 Stunden vor der Veranstaltung: 15 % Aufschlag) in Rechnung gestellt. Selbstverständlich kann seitens des Kunden eine Ersatzperson nominiert werden.

Achtung: Diese Stornobedingungen gelten auch im Krankheitsfall!

 

Gewinnspiele

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, mit einem Mindestalter von 18 Jahren. Die Gewinner werden schriftlich verständigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barablöse des Gewinnes ist nicht möglich. Mitarbeiter der see:PORT-Academy können nicht am Gewinnspiel teilnehmen. Die Gewinner sind damit einverstanden, dass ihre Adressdaten für Marketingzwecke verwendet aber nicht an Dritte weitergegeben werden. Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung ihrer Daten zu Marketingzwecken jederzeit widersprechen. Die Gewinner sind mit der Veröffentlichung ihres Namens, PLZ und Ort bzw. Ihres Fotos auf der see:PORT-Academy Website einverstanden. Die Teilnahme ist kostenlos, freiwillig und mit keiner Kaufverpflichtung verbunden.

 

Datenschutz

Persönliche Angaben werden vertraulich behandelt. Wir verarbeiten und speichern personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen: Vor- und Nachname, Titel, Geburtsdatum, Sozialversicherungsnummer, Geburtsort, Firmenname, Firmenadresse, Telefonnumern, E-Mail-Adressen, Zusendeadresse oder Privatadresse. Weiters speichern wir Ihre Anwesenheiten, damit wir Ihnen eine Kursbesuchsbestätigung ausstellen können.

Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne die angeführten Kontaktdaten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Zur Erfüllung der Verträge geben wir nur jene Daten an unsere Vertragspartner weiter, die gemeinsam mit uns Ihre Veranstaltung durchführen. Darüber hinaus gelten die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung.

 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung zum Zweck des Newsletter-Versandes ist die Kunden- Einwilligung vor der Anmeldung. Wir verarbeiten die Daten zum Zweck des Newsletter-Versandes bis zum  Widerruf  der  Einwilligung  mit  Kennung/Betreff  „Widerruf“  an  newsletter@seeport.at   Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Aufnahmen (Ton und Film)

Während der Veranstaltung/en werden von der see:PORT-Academy, bzw. in deren Auftrag, Fotos und Filme zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit, Dokumentation und Qualitätssicherung gemacht.

 

Teilnehmer/Kunden: das Anfertigen von Bildern, Video-, oder Tonaufnahmen von Lernmaterial, vom Vortrag oder von Personen während der Veranstaltungen ist Teilnehmern/Kunden nicht gestattet. Im Teilnahmebeitrag sind grundsätzlich Arbeitsunterlagen inkludiert, falls nicht ausdrücklich etwas anderes bekannt gegeben wird. Die zur Verfügung gestellten Unterlagen und die Software dürfen nicht vervielfältigt, verbreitet, verkauft, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht oder in Verkehr gebracht werden. Video- und Audiomaterial, das während einer Veranstaltung der see:PORT-Academy entsteht, darf nicht weitergegeben oder veröffentlicht werden. Eine private Verwendung ist nur zum Erreichen des Kursziels gestattet.

 

Barrierefreier Zugang

Wir ermöglichen Menschen mit besonderen Bedürfnissen einen barrierefreien Zugang zu unseren Veranstaltungen. Sollten Sie diesbezüglich Unterstützung benötigen, ersuchen wir um rechtzeitige Kontaktaufnahme vor Beginn der Veranstaltung.

 

Haftungsausschluss

In Fällen leichter Fahrlässigkeit ist eine Haftung der see:PORT-Academy und deren Angestellten, Auftragnehmern oder sonstigen Erfüllungsgehilfen für Sach- oder Vermögensschäden des Kunden ausgeschlossen, gleichgültig, ob es sich um unmittelbare oder mittelbare Schäden, entgangenen Gewinn oder Mangelfolgeschäden, Schäden wegen Verzugs, Unmöglichkeit, positiver Forderungsverletzung, Verschuldens bei Vertragsabschluss sowie mangelhafter oder unvollständiger Leistung handelt. Soweit die Haftung der see:PORT-Academy ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner Angestellten. Aus der Anwendung der in der see:PORT- Academy erworbenen Kenntnisse sowie für die inhaltliche Richtigkeit und Aktualität von zur Verfügung gestellten Skripten, Beiträgen oder Foliensätzen können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber der see:PORT-Academy geltend gemacht werden. Die see:PORT-Academy übernimmt keine Gewähr bei Druck- bzw. Schreibfehlern in ihren Publikationen und Internetseiten.

 

Haftung von Gegenständen und Wertsachen

see:PORT-Academy haftet – soweit gesetzlich zulässig – nicht für Verluste oder Beschädigung mitgebrachter Gegenstände und Wertsachen der Seminarteilnehmer, es sei denn, dies ist auf ein grob fahrlässiges Verhalten von see:PORT-Academy-Mitarbeiter zurückzuführen, wofür der Anspruchsteller nachweispflichtig ist. Für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen, die während der Pausen im Vortragsraum etc. verbleiben, haftet die see:PORT-Academy – soweit gesetzlich zulässig – in keinem Fall. Ferner wird – soweit gesetzlich zulässig – keine Haftung für Personenschäden übernommen, die sich in den Seminarräumlichkeiten, in den Pausenräumen und Gangflächen sowie Nebenräumen der see:PORT-Academy bzw. im see:PORT, sowie der für Seminarzwecke benutzten Räumlichkeiten Dritter ereignen.

 

Mitnahme von Tieren

Die Mitnahme von Tieren ist nicht gestattet. Ausgenommen sind Assistenzhunde von Menschen mit besonderen Bedürfnissen und Tiere, die für die Vermittlung des Lehrinhaltes in den Veranstaltungen benötigt werden. Ein entsprechender Nachweis muss erbracht werden.

 

Gerichtsstand: Klagenfurt. Aktueller Stand: Mai 2020